wit & voi

+++ Kulinarische Reise durch Berlin & heiße Tipps +++

Neuigkeiten, Interieurwit & voiComment


Für Migros Migusto, das schweizer Gourmet- und Kochmagazin, durften wir zusammen mit der zauberhaften Journalistin Brigitte Jurczyk von Westtext und der Fotografin Nicky Walsh eine kulinarische Reise durch Berlin begleiten und ein paar unserer geschmackvollen Interiorlieblinge wie Oh Panama, Tulus Lotrek und of/berlin präsentieren. Wer all die heißen Tipps erfahren möchte, kann hier den ganzen Artikel lesen...

Den gemeinsamen Abend mit Brigitte und unsere persönlichen Eindrücke vom Essen über das Interieur bis hin zum Wohlfühlcharakter würden wir wohl wie folgt beschreiben...
 


Oh Panama - Um die exotische Schönheit von Panama zu entdecken, muss man sich erstmal Mühe geben es zu finden... und dann passiert etwas ganz Besonderes, denn sobald man es betritt wird das nicht verschwinden wollende Fernweh, sofern man dieses in sich trägt, ein klein wenig gemildert, oder zumindest seine Symptome. Das Interior Design stammt von Nora Witzigmann und Karoline Butzert und spielt mit einer Mischung aus Vertrautem und Exotischem - man fühlt sich zu Hause, wie im eigenen Wohnzimmer, welches in ein exotisches Land verschoben wurde. Die Kunstsammlung wurde übrigens selbst von Gastronom Ludwig Cramer-Klett kuratiert. Die Mischung aus Modernem, Kühlem, wie beispielsweise die Knochen-Neon-Leuchten und Sinnlichem, Farbenfrohem, wie die strahlend gelben Sessel schaffen sehr interessante Kontraste.
 


Tulus Lotrek - In vielen sehr guten Restaurants liegt der Fokus entweder auf einem netten, hippen Ambiente, oder auf der Genialität einer Küche mit steifer Etikette. Das Zusammenspiel beider positiver Aspekte findet man eher selten. Das Tulus Lotrek hingen ist die perfekte Symbiose und überzeugt auf ganzer Linie.
 


Die Inhaber haben mit ihrer warmen, herzlichen und humoristischen Art ein Restaurant geschaffen, das individuell & authentisch ist und zudem Küchenkreationen hervorbringt, die eine wahre Gaumenfreude mit Überraschungsmomenten sind und uns eine erquickende Gänsehaut beschert haben. Die individuell angefertigte Tapete von PATTERN STUDIO hat unser Designerherz natürlich sofort höher schlagen lassen. Die kleinen versteckten Details, die jeder selbst entdecken sollte, machen das Design einmalig. Simpel und kostengünstig sollten Bar-Bereich und die zwei Speiseräume miteinander verbunden werden, dies ist wunderbar gelungen und zieht einen förmlich hinein. Wir sind furchtbar verliebt in dieses Juwel.

Alle Fotos sind von der fantastischen Fotografin Nicky Walsh, die an 2 Tagen mit Migusto sage und schreibe 24 Locations geshootet hat!!